OMAS WEIHNACHTS-CLASSIC

Bei Oma schmeckt es einfach am besten: Fein rausgezupfte Ente, beschwipster Rotkohl, cremiges Apfel-Calvados-Chutney und würzige Röstzwiebeln. Wow, was für ein Festtagsessen!

VORBEREITUNGSZEIT: 3,5 Std.

ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 45 Min.

SCHWIERIGKEIT: schwer

 

VORBEREITUNG

Vier Classic Buns aus dem Tiefkühlfach nehmen und bei Raumtemperatur auftauen lassen.

  1. Rotkohl in feine Streifen schneiden und in einer großen Schüssel mit den restlichen Zutaten vermengen. Anschließend abdecken und im Kühlschrank 3 Stunden ziehen lassen.

ZUBEREITUNG

  1. Entenkeulen salzen und mit der Fettseite in einem Topf anbraten. Das Gemüse würfeln und nach dem Wenden der Entenkeulen dazugeben.
  2. Jetzt wird’s heiter: Mit Rotwein ablöschen, die Schmorgewürze hinzufügen und mit etwas Wasser aufgießen bis alles bedeckt ist. Anschließend mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze 1,5 Stunden schmoren lassen.
  3. In der Zwischenzeit braunen Zucker in einen Topf geben und erhitzen bis er sich in eine goldgelbe Masse verwandelt. Tipp von Oma: Karamell ist im Nu verbrannt, lasse ihn also nie aus den Augen. Als nächstes Äpfel, Quitte und Schalotten würfeln und dazugeben. Nun mit Essig und Calvados ablöschen. Alles mit Muskat und Senfkörnern vermengen und bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. köcheln lassen.
  4. Für die Röstzwiebeln zuerst die Zwiebeln in Ringe schneiden und in Mehl wenden. Anschließend in heißem Fett frittieren. Noch eine Prise Salz und fertig.
  5. Der Rest ist ein Kindespiel: Die Entenkeulen aus dem Fond nehmen und zugedeckt 10 Min. ruhen lassen. Den Fond durch ein Sieb pressen und zur Hälfte einkochen. Löse nun das Entenfleisch von Haut und Knochen und zupfe es klein. Gib das gezupfte Entenfleisch zum Fond dazu.
  6. Die Ober- und Unterseiten der Classic Buns kurz toasten, grillen oder in der Pfanne knusprig rösten.
  7. Ab auf den Burger: Die Schnittfläche der unteren Bun-Hälfte mit Apfel-Calvados-Chutney bestreichen und mit den grünen Salatblättern belegen. Das noch warme gezupfte Entenfleisch auflegen, den gut abgetropften Rotkohl darauf verteilen und mit den Röstzwiebeln bestreuen – fertig ist dein Festtagsburger. Oma wäre stolz.

Entdecke
auch
Santa´s
Veggie
Touchdown

Kontakt
Lantmännen Unibake Deutschland

Linzer Straße 9

28359 Bremen

© 2019 Lantmännen Unibake | Privacy policy